Weltklimarat warnt vor Erosion und Nahrungsmittelknappheit

·       Aus dem Papier des Weltklimarats IPCC geht hervor, dass die Folgen bereits deutlich spürbar sind.

·      Hitzewellen sind in den meisten Regionen häufiger und heißer geworden. Auch Starkregenfälle scheinen weltweit betrachtet öfter und heftiger vorzukommen.

·       In der kommenden Woche sollen sich die Delegierten in Genf auf eine Endfassung des Berichts einigen.

Get Article SZ 29.07.2019

Herbert Ritsch